1 min

20. Juli 2017, Reprise

Dass ich tatsächlich seit dem 20.07. diesen Jahres hier nichts mehr reingeschrieben habe, ist schon krass irgendwie. Natürlich gibt es dafür auch Gründe im Parallelleben, insbesondere berufliche, aber letztlich liegt es doch hauptsächlich daran, dass er einfach drin ist. Der Wurm. In der aktuellen, immer noch sich so nennenden Alternative/Independent-Musik. Nicht ein einziges Album, das ...

2 mins

intrepidly movin’ on…

Vor etwa 10 Jahren, als ich anfing hier zu schreiben, da hatte Neue-Musik-Recherchieren etwas schwelgerisches, dandyhaft-glamouröses. Es war Hingabe an die Muße der Muse, Otium, Opium, das willfährige Sichgehen- und fallenlassen in den eigenen, genussüchtigen Ruin der auralen Kontemplation. Denn neue Musik war fast immer aufregend, schön, verheißungsvoll. Heute bedeutet, einen Blog über neue Musik ...

2 mins

Käptn Nuss

Es gibt neue Alben von Kasabian (For Crying Out Loud), Paul Weller (A Kind Revolution) und, warum nicht, Lotto King Karl (360 Grad). Die sind allesamt keine großen Würfe, aber Reinhören sei erlaubt, und also wird man feststellen: Kasabian verlieren zunehmend an Biss – schon der letzte Longplayer 48:13 aus 2014 war ja ein bißchen ...

1 min

Minimo

Um hier auch mal wieder was zur aktuellen musikalischen Lage zu äußern, teile ich Ihnen mit, dass ich mir drei Songs des letzten Longplayers von Laura Marling gekauft habe. Ohne darüber in allzu große Euphorie zu geraten. Kann man hören. Wenn es gerade so wenig anderes gibt, was man hören kann. Viel bemerkenswerter und ungleich ...

4 mins

Löffel rein

Neben den beiden, zugegeben herausragenden, Alben von Elbow und Bilderbuch hat man uns dieses Jahr leider noch nicht wirklich viel Brauchbares auf die Löffel serviert. Einschub 1: “auf die Löffel serviert? – wie redet der denn? ist der jetzt total plemplem?”, denken Sie gerade zurecht. Doch höret: Ich sprach in zweiter Linie so, um gleich ...

2 mins

Bilderbuchkarriere

Ein Grund für den bisher spärlichen Output in diesem Blog in 2017 ist, dass das Musikjahr nur im absoluten Kriechgang in die Puschen kommt. Im Laufe des Februars sind nun aber doch ein paar bemerkenswerte Alben erschienen und zwei davon möchte ich Ihnen heute dringend empfehlen. Da ist zum einen Magic Life, das vierte der ...

1 min

Musik 2016 – Nachlese 2

Erlaube mir heute, Sie ein letztes Mal mit Musik aus 2016 zu belästigen. Da in 2017 auch noch nichts wirklich erwähnenswertes in Sachen neue Alben passiert ist, wird derweil niemand etwas verpassen. Kevin Morby ist ein texanischer Bassist und Sänger, der 2016 sein drittes Soloalbum Singing Saw veröffentlichte. Auf dem Track I Have Been To ...

1 min

Musik 2016 – Nachlese

Wie jedes Jahr bekam ich zum Jahresende eine Reihe von CDs aus dem Freundeskreis mit Charts und Tipps aus 2016. Kann mir noch lange nicht über alles Gehörte eine finale Meinung bilden, aber einige Perlen habe ich heute schon mal für Sie zusammengestellt. Ein Song, der sich mit absoluter Sicherheit auch in meiner Top-20 wiedergefunden ...

1 min

Rick Parfitt R.I.P.

Rick Parfitt war sozusagen der Malcolm Young von Status Quo. Der, der nichts zu machen braucht, weil der neben ihm auf der Bühne schon alles macht. Denn, ganz klar, besser singen, besser Gitarre spielen und besser Songs schreiben konnte Francis Rossi. Das gab Parfitt, genau wie Malcolm Young, den Raum sich auf das wesentliche im ...

1 min

Weihnachten 2016

Tradition ist Tradition ist Tradition. Und eine der bescheuertsten ist jene, Ihnen jedes Jahr zum Feste ein besonders weihnachtliches, sprich: kaum erträgliches, zuckersüßes, kleines Videopräsent zu überreichen. Also los: Heilig Abend kommt die Familie zusammen. Da rafft sich auch Opa noch mal auf. Und nach der Völlerei, und nach der Bescherung singt uns Opa alle ...

Older posts