Liebe Blogleserin, lieber Blogleser,
dieser Blog besteht aus drei thematisch unterschiedlichen Kategorien, welche mit

Kritik & Kadenzen (Musik),
Klamauk & Kokolores (Literatur) und
Kaos, Kork & Klitter (der Rest) überschrieben wurden.

Die Kategorien im einzelnen:

Musik – der Sinn des Lebens
Hier finden Sie alles, was im Großkontext britischer Popmusik und des sogenannten Indie-Pops im Allgemeinen wichtig und richtig zu sein scheint.

Hilfreiche Musiktipps – der Autor fischt für Sie regelmäßig die Perlen aus dem unüberschaubaren Meer neuer Musik heraus, an denen Sie sich sodann in Form von verlinkten Videos laben können.

Rezensionen – die vermeintlich bedeutendsten Neuerscheinungen werden selbstverständlich in einer ausführlicheren Abhandlung gewürdigt.

Pophistorische Analysen – hin und wieder ein etwas voluminöserer Artikel zu einem ausgewählten Thema aus dem weiten Feld der popkulturellen Diskurse.

Kurz gesagt: hier kann man zwar auch viel lesen, aber insbesondere kann man in dieser Kategorie ganz viel tolle Musik hören.
Wenn Sie eine ganz bestimmte Band suchen, nutzen Sie einfach die “Suche”-Funktion rechts oben.

Literatur – oder was der Autor dafür hält
Nennen wir es “Trashhumor”!
Wobei über “Trash” als Bezeichnung für das hier Gebotene vermutlich umfassender Konsens besteht, während über das “Humor” verschiedene Meinungen im Umlauf sind…
Hier geht es also nicht um die Kunst anderer, sondern diese Kategorie ist tatsächlich der Tatort und das Futteral für den literarischen Auswurf des Autors.

Der Rest
Die eher konventionelle Form der Blogschreiberei.
Oder: Der Ampersand-Strand.
Was eben noch so alles anfällt, während man durchs Leben stolpert. Der kulturelle und verbale Sondermüll unserer Mitmenschen.
Reichlich Fotos auch, mit lustigen und weniger lustigen Fundstücken aus dem Alibert des alltäglichen Wahnsinns.

Die Trennschärfe insbesondere zwischen Kategorie 2 und 3 ist natürlich oft nur schwach, so dass einige Beiträge auch in mehr als einer Kategorie auftauchen können.
Anyway, das Leitmotiv von allem hier ist:

 

Forever waiting for the gift of SOUND AND VISION.
 

Aber fangen Sie jetzt einfach an zu lesen – es liegt einiges vor Ihnen.
Viel Vergnügen!