1 min

Witze, die es zum Glück gar nicht gibt* Folge 1

Treffen sich ein Bayer und ein Mutant in Tschernobyl. Sagt der Bayer: “Ich bin aus Oberammergau.” Sagt der Mutant: “Ich bin aus Obersupergau.” *in dieser neuen tollen Serie präsentiere ich Ihnen mißglückte Witzversuche aus drei Jahrhunderten und fünf Kontinenten. Amüsante Fehlversuche und potenzielle Pointen, die halt irgendwie auf Teufel komm raus nicht gelingen wollten. Charmante ...

2 mins

Dödudeldö ist zweites Futur bei Sonnenaufgang

Es ist immer wieder frappierend, was Menschen in der Lage sind, NICHT zu kennen/wissen. So musste ich unlängst zur Kenntnis nehmen, dass es Bewohner des deutschen Sprachraums gibt, die das Kufstein-Lied nicht kennen. Das hat mich tatsächlich umgehauen. Ich dachte, das Kufstein-Lied sei in etwa doppelt so bekannt wie der Name der Bundeskanzlerin, aber da ...

1 min

BABOUM 6 – Elfer Raus!

Ach, was waren das für Zeiten, als der Klassenkampf noch tobte, der Häuserkampf noch wütete, der Kampf gegen die Startbahn West noch von einem naiven Glauben an das tatsächlich Machbare des Besseren geprägt war usw. usf.? Andere. Als sich die Revolution in den Neunzigern nachvollziehbarerweise in die Wohnzimmer zurückzog, da ging auch ein Stück Graffitti-Kultur ...

1 min

Neues von der Karrierefront

Sehr verehrtes Lesevolk, auch Möchtegernkünstler und Vorzeigetaugenichtse müssen hin und wieder einer fremdbestimmten Arbeit zum Zwecke des Broterwerbs nachgehen. Und derzeit raubt mir mein Einsatz für den Endsieg des Kapitalismus leider außergewöhnlich umfangreiche Zeitreserven. Daneben arbeite ich in meiner Freizeit noch an der Perfektionierung des Handkussüberschlags, an der Erfindung der einarmigen Riesenfelge für Mountain-Bikes mit ...

1 min

Liebling, darf ich dich Makrelen?

Vor einigen Jahren beschäftigten sich plötzlich eine Menge Menschen in meinem Bekanntenkreis mit: Koitieren! Nein, nicht, was Sie jetzt gelesen haben, sondern mit Karpfen. Irgendeine merkwürdige Grille der Lifestyle-Mode sorgte dafür, dass es plötzlich in urbanen Szenehaushalten sozusagen de rigeur war, sich ein Aquarium zuzulegen und japanische Zierfische darin zu halten. “Wir haben jetzt so ...