3 mins

Musik 2014, Folge 2

So, jetzt aber! Einen Tag später als angekündigt, aber noch an Weihnachten: die Jahresbestenliste 2014. Meine Top-20 sind dieses Jahr im Grunde nur Top-15. Was sich wie folgt erklärt: Auf eine CD passten diesmal nur 18 Songs drauf (wegen einiger Überlängen). Davon sind zwei keine richtigen Songs, sondern kleine Intermezzi, um die CD ein wenig ...

1 min

Anyone For Tennis?

So, der Plan ist, Ihnen dieses Jahr die Jahrescharts pünktlich am 24. Dezember, sozusagen als Bescherung, zu präsentieren. Mal schauen, ob’s klappt. Als letzten kleinen Appetithappen serviere ich Ihnen heute noch ein nettes Video der australischen Chanteuse Courtney Barnett. Der Song hat die Bestenliste knapp verpasst, kann sich aber definitiv sehen/hören lassen und becirct nicht ...

1 min

Paaardey!

Wissen Sie schon, was Sie an Silvester machen? Ich gehe auf jeden Fall da hin: Mit zahn-, quatsch zahllosen Top-DJs auf zwei Flours Arthur Dent, DJane Apollonia, MC Spange Live-Act: Bohren und der Club of Gore

3 mins

Musik 2014, Folge 1

Es ist mal wieder vollbracht, meine Damen und Herren! Die Liste der 20 besten Songs des Jahres 2014 ist erstellt. Amtlich, unwiderruflich und selbstredend unangreifbar. Natürlich werde ich sie erst um Weihnachten rum veröffentlichen, wir wollen ja nicht das Kind mit den Barden ausschütten, nicht wahr, aber man kann ja schon mal ein wenig anfangen ...

1 min

Lenins Wortwerkstatt

Hallo liebe Leserinnen und Leseraußen, heute benötige ich Ihre Hilfe. Erfinden Sie doch bitte schnell mal ein Adjektiv, das folgenden Zustand treffend beschreibt: Das erhabene Gefühl enormer Selbstzufriedenheit, nachdem man ein paar armselige Kröten für Wikipedia gespendet hat. Es müsste sowas sein wie “egoprunkophil”, oder auf Englisch “smugapuffish”, nur eben viel besser. Im Voraus vielen ...