3 mins

…wenn Spaniens Blüten blühen

Neulich hatte ich es im Büro mit einem Kunden zu tun, der Gaius Julius Caesar hieß. Kein Scherz. Caesar ist nun nicht einer der häufigsten Nachnamen in Deutschland, aber ganz so selten, wie man vielleicht denkt, ist er offenbar auch nicht – eine eiligst ausgeführte Recherche ergab, dass immerhin fünf oder sechs Familien Caesar zum ...

1 min

Philosophie am Donnerstag

In Flugzeugen stehen zum Schutz der Passagiere bekanntlich Schwimmwesten bereit. Wäre es da nicht folgerichtig und außerdem nur gerecht, wenn man die Passagiere von Schiffen mit Fallschirmen ausrüsten würde? Stets für mehr Sicherheit, Ihr Lenin P.S.: Dank an Bloguser Frunk für diesen zutiefst philosophischen Gedanken.

1 min

Deutschland-Ost – das Lieben geht weiter

“Ich liebe, ich liebe doch alle, alle Menschen.”, stammelte bekanntlich Erich Mielke auf der Sitzung der DDR-Volkskammer am 13. November 1989. Und wenn es noch eines Beleges bedurft hätte, dass übertriebene Zuneigung mitunter auch ins Erdrückende, Lähmende, ja Freiheitsberaubende umschlagen kann, dürfte er spätestens in dieser historischen Sekunde erbracht worden sein… Das Plenum hat seinerzeit ...

2 mins

Immer schön bitte sagen!

Bitte Bitte hieß ein Singlehit unser aller Lieblingskasper aus Berlin, und es war der erste Ärzte-Song, den ich – damals als Teenager natürlich großer Fan – ziemlich doof fand. (Nicht zuletzt, weil durch die dummdreist-populistische Kooperation mit einer gewissen Teresa Orlowski die Ärzte-Fanschar auf absehbare Zeit um abertausende “Elke”-grölender BILD-Zeitungsleser erweitert wurde.) Nun, vieles in ...

1 min

Philosophie am Donnerstag*

Wenn ein sehr alter Mann wider Erwarten mit einer strammen Erektion gesegnet wird, spricht man dann eigentlich in Fachkreisen von einer Inkontinentalrakete? *könnte eine prima neue Blogserie werden. (Offenbar nicht ganz zufällig wurde auch jener tiefschürfende Gedanke an einem Donnerstag geboren.) Der “Don-Don-Donnerstag” (They Might Be Giants) war ja in unserer Republik seit jeher ein ...

1 min

I Love Frankfurt Nordwest

Da soll noch mal jemand sagen, sie sei nicht wunderschön, meine neue Heimat. Magnitogorsk. Idyllisch eingebettet in eine pittoreske Kulturlandschaft aus Autobahnen und einem Meer aus Hochspannungsmasten ragen Ihre Häuser majestätisch in den Himmel – dies ist zweifellos ein Stadtteil für Menschen, die hoch hinaus wollen (7.Stock mindestens) und die es hoch spannend lieben. Aber ...

1 min

Münchhausen

Eigentlich ist die Sache ja schon wieder snow from yesterday, wie die Briten zu sagen pflegen. Aber eine kurze Rekapitulation des Humorertrags der Guttenbergschen Kapriolen sei noch kurz gezogen. Leider fällt sie ähnlich arm und flach aus, wie die Performance des Verteidigungsministers a.d. Am meisten Esprit schien mir noch die Idee zu haben, Guttenbergs neue ...

1 min

Icicle Race

Als literarische Krönung der beiden ausufernden Musikbeiträge der letzten Tage, serviere ich Ihnen noch einen prima Witz: Unterhalten sich zwei Pakis in bestem Pidgin über Ihre Lieblingsbands. Sagt der eine: “Icicle Works” Sagt der andere: “Ah, you cycle works? I go train.” Gut, gell?

3 mins

Hurricane And The Waves

Meine Damen und Herren, ich möchte noch etwas nachtragen zum Thema Beady Eye/Oasis. Und gleichzeitig geloben, dann dieses Kapitel auch mal wieder für einige Zeit zu schließen, um Sie nicht zu nerven. Lesen Sie vielleicht zur Vorbereitung noch mal meinen, wie ich finde, sehr gelungenen Beitrag zum Oasis-Split aus dem Herbst 2009. Ich will Ihnen ...

5 mins

Lass die Kinder doch Rock And Roll

Eine Art Vorabbericht zum nun seit einer Woche erhältlichen Beady Eye-Album Different Gear, Still Speeding hatte ich Ihnen ja bereits präsentiert. Jetzt ist es also an der Zeit für das amtliche Album-Verdikt. Andere waren natürlich schneller – in allen einschlägigen Medien (Zeit, Spiegel, laut-de., intro) kann man bereits nachschlagen, wenn einem nach ein wenig Liam-Bashing ...