1 min

Pause

Hallo, Sie da draußen. Sie liebe und treue Blogleseseelen. Hier herrscht für ein paar Tage Funkstille wegen der nervenaufreibenden Installation eines neuen Rechners. Dafür werde ich Sie anschließend mit noch schnelleren Pointen, ausreichend Speicherplatz für Tief- und Hintersinniges, Breitbandhumor und Gigawitzen verwöhnen können, dass es nachgerade eine Art ist. Eine Art leere Versprechung, versteht sich… ...

3 mins

Happy Mondays

Um einen hier unlängst ausgelegten inhaltlichen Faden mal etwas fortzuspinnen, versuche ich heute, Ihnen ein bißchen was zum Thema Manchester-Rave bzw. Madchester-Rave zu erzählen. Während Großbritannien sich auf dem Peak der Acid-Hysterie befand, machten sich auch unzählige Gitarrenbands Gedanken, wie man denn vielleicht dem klassischen Band-Line-Up ein paar tanzbare Klänge entlocken könnte, bzw. vermutlich treffender ...

1 min

Ein Schneider fing ‘ne Maus

Wenn man ohnehin gerade plant, für das nächste Buch eine kleine Abhandlung über das notorisch vernachlässigte Top-Thema „Änderungsschneidereien“ zu schreiben, dann erfreut es die Literatenseele um so mehr, wenn man kurz darauf vor Ort folgende süße Quittung überreicht bekommt:

2 mins

Gootci Folge 6 – Billy Bragg

Einem der größten Künstler und integersten Gutmenschen aller Zeiten in einem kurzen Blog-Eintrag gerecht zu wreden, ist natürlich nahezu unmöglich, und soll hier auch gar nicht erst versucht werden. Ihn mal wieder ins Gedächtnis zu rufen, sei allerdings erlaubt. Und wenngleich er ein begnadeter Komponist war/ist und mit den Jahren sogar zu einem durchaus würdevollen ...

1 min

Marshall/Naidoo

Manche Witze, die einem einfallen, sind so platt oder wahlweise obskur, dass man sich nicht traut, sie zu erzählen. Diese muss das Leben dann schon selber schreiben. So geschehen und zweifellos in die zweite Kategorie (obskur) gehörend, als Tony Marshall und Xavier Naidoo beschlossen, “mal was zusammen zu machen”. Nein, es ist kein Scherz sondern ...

1 min

Sagen Sie mal Sesamstraße auf Englisch…

Puttin’ it BLUNTly, James, you’ve never been, say, cool, you know. But this is simply hilarious: this shape was brilliant, this shape was pure, I saw three angles, of that I’m sure. And I saw three pointed corners, and then I saw three straight sides. The top was very narrow, and the base was oh ...

1 min

Summary Service

Weil ich einerseits wohl weiß, dass einige von Ihnen, verehrte Leserschaft, allzu lange Texte nicht mögen, bzw. diese dann sogar leichtfertig überspringen, denkfaule Computerkids, die Sie nun mal sind, ich andererseits aber meine ausgiebige Recherchearbeit nicht einzig und allein für die Füße ausgeübt haben möchte, sei Ihnen der essentielle Link aus dem vorangegangenen Beitrag hier ...

5 mins

Beeps, Bleeps, Smileys and Gotthilf Fischer – 20 years of acid house

Die elektronische-Musik-Postille Mixmag präsentierte vor einigen Wochen ein fast vierzigseitiges Special zum zwanzigsten Geburtstag von Aciiid House – ein ordentlicher Umfang und offenbar auch eine Mammutleistung der Recherche, wenn man bedenkt, dass eigentlich alle Protagonisten bzw. Pioniere mehr oder weniger verschollen, einige auch tot sind oder wahlweise wirres Zeug reden… Ähnlich wie gut zehn Jahre ...

1 min

Nebenbei(n)

Nebenbei sei kurz bemerkt, dass sich nicht nur das hier schon mal erwähnte, unschöne Verb Kreieren aufgrund seines Aussehens eher suboptimal zur literarischen Verwendung eignet. Gleiches gilt nämlich auch für das abgehalfterte Beinhalten, welches wohlmeinend vielleicht noch an Rugby erinnert, im Grunde aber hauptsächlich Assoziationen an eine urinale Notdurft evoziert. Gutes Aussehen gehört zum guten ...

2 mins

Gootci, Folge 5

Blessed are the meek: for they shall inherit the earth Ja, ich weiß, dass man Chart-Bands eigentlich nicht toll finden darf, und ja, ich weiß, dass natürlich die erste Platte viel viel besser war als alles, was die seitdem so gemacht haben, und ja, ich kann amerikanisches Englisch nicht leiden und „geek“ ist nun mal ...

Older posts