1 min

Ich fühl mich gut, ich war in Berlin

(pflegt man zu sagen, wenn man glüchlicherweise woanders zu Hause ist). Das Essentielle über die City-Trip-Metropole im Herzen des Beitrittsgebiets habe ich Ihnen bereits vor einigen Jahren hier hinterlassen. Folgenden kleinen Nachtrag möchte ich Ihnen jedoch nicht vorenthalten – zeigt er doch par excellence die sprichwörtliche Berliner Schnoddrigkeit (Hertha ist nämlich falschgeschrieben):

1 min

Plagiarism

Einer der notorischsten Plagiateure in der Geschichte der französischen Photographie: Michel Nachef

1 min

Euerdoof

Wahlkampf in Euerdorf/Rhön. Vermutlich seit Jahrzehnten ein Gang durch die Hölle. Die (natürlich) regierende CSU wirbt siegessicher: “CSU – und Euerdorf bleibt Euer Dorf!”, was die Genossen mit einem genauso schalen “Aus Euerdorf wird unser Dorf!” zu kontern versuchen. Die Grünen wagen den Rundumschlag mit “Mein Dorf, Dein Dorf, Euerdorf ist Alledorf!”, während die FDP ...

1 min

Die sechs lustigsten Sechsualminister

Fick van Hinten (Holland) Mrs. Brightfoot (GB) Bogdan Vaselinic (Serbien) Kimba der “weiße Löwe” (Afrika) Fut-Tsu-Eng (China) Johannes B. Kerner (Bottrop) Ali Fickdusimir (Schweden) Lasse Samenström (Saudi-Arabien) Graf von der Hattendrin (Preussen) Jarvis Cocker (Spaniel)

1 min

Alte Witze, neu erzählt (Folge 6)

Beim Psychiater. – Verstehe ich Sie richtig, Herr Pasulke, dass Sie gar nicht wollen, dass ich Ihre Frau behandle? Obwohl sie sich einbildet, sie sei ein Kühlschrank! – Wissen Sie, Herr Doktor, ich greif’ ihr halt so gern ins Gemüsefach.

1 min

Alte Witze, neu erzählt (Folge 2)

Treffen sich ein Syrer, ein Marokkaner, ein Türke, ein Slowenier, zwei Slawonier, drei Serben, vier Sorben, fünf Berber, sechs Torben (also Norweger) in Sachsen in der Straßenbahn. Sagt der Schaffner: “Fahrscheine raus, Ausländer! Äh, quatsch, ich meine natürlich Ausländer raus, Fahrscheine!”

Older posts